Techniker Krankenkasse - Erweiterung des Leistungskataloges um die Leistungsprozedur EPU

Seit dem 01.11.2017 haben wir den bestehenden Leistungskatalog im Rahmen des BV Kooperationsvertrages mit der Techniker Krankenkasse um die ärztliche Leistungsprozedur Elektrophysiologische Untersuchung ohne folgende Ablation (EPU) erweitern können. Die Abrechnung erfolgt analog der DRG Kodierung F49F.

 

---

Alle weiteren News finden Sie hier.

 


Drucken   E-Mail